Urlaub auf Föhr mit Kindern – Unser Familienhotel, Erfahrungen und Tipps für den Urlaub auf der Nordseeinsel

Unser erster richtiger Familienurlaub zu Viert ging dieses Jahr an die Nordsee, genauer gesagt auf die Insel Föhr. Mehr durch Zufall habe ich bei Instagram von einem neu eröffneten Hotel gelesen, das nicht nur einen mega netten Eindruck machte und explizit auf Familien mit Kindern eingerichtet ist, es war für die gewünschte Reisezeit auch noch verfügbar. Ohne viel Planung (was bei meiner Urlaubsplanung seeeehr unüblich ist) und total spontan habe ich direkt reserviert und sogar noch einmal um ein paar Tage umgebucht, weil es gar keine anständige Fährverbindung an diesem Tag gab.

Deshalb direkt der erste Tipp für deinen Urlaub auf der Insel Föhr: Immer direkt die Fährverbindungen checken und buchen, bevor Du das Hotel reservierst – zumindest dann, wenn Du mit dem Auto auf die Insel möchtest, denn dann musst Du die Überfahrt im Vorfeld buchen. Zu Fuß ist das nicht notwendig.

Heute möchte ich dir gerne von unser fantastischen Erfahrung im Familienhotel auf Föhr berichten und dir erzählen, warum die Nordseeinsel Föhr auch unabhängig von diesem Hotel ein tolles Reiseziel mit Kindern ist. Neben dem Text hier findest Du auf unserem Instagramkanal auch ein Story-Highlight von unserem Urlaub.

P.S.: Vermutlich müsste man diesen Beitrag als Werbung markieren. Wir haben dafür aber kein Geld oder sonst irgendeine Gegenleistung bekommen, wir waren wirklich so begeistert 🙂

Hotel Landliebe – Unser Familienhotel auf Föhr

Das Hotel Landliebe ist relativ klein und verfügt über 12 Zimmer.

Familienhotel auf Föhr - Das Hotel Landliebe ist modern eingerichtet und perfekt auf Eltern mit kleinen Kindern abgestimmt
Im Außenbereich kann man auch in den Abendstunden verweilen, sogar ein Grill steht für die Gäste zur Verfügung

Für uns sind Hotels in dieser Größe perfekt, weil wir sowieso keine Freunde von den riesen Hotels mit mehreren hundert Zimmern sind. Wie wir in diesem Hotel wieder feststellen durften, sind kleine Hotels einfach gemütlicher und logischerweise viel persönlicher. Und dieses hier ist noch viel schöner als erwartet und ein echtes Paradies für Kinder!

Das Hotelzimmer auf im Hotel Landliebe auf Föhr ist modern und sehr geschmackvoll eingerichtet, wir waren sofort verliebt
Das Boxspringbett im Hotel Landliebe passt toll zur restlichen Einrichtung im Zimmer

Es liegt etwa 10 Minuten fußläufig entfernt vom kleinen Ort Nieblum und somit auch nicht weit weg vom Strand. Mit dem Auto ist man in 10 Minuten in Wyk, wo auch die Fähre ankommt. Wobei Föhr ja sowieso nicht so groß ist, in etwa 30 Minuten hat man mit den Auto die gesamte Insel umrundet. Das haben wir dann auch zwei Mal gemacht, als die Kinder bei der Fahrt zum Einkaufen eingeschlafen sind 😉

Die kleine Pantry-Küche im Hotelzimmer war perfekt, um das Abendessen und Brei für den kleinsten zuzubereiten
Ein großes Badezimmer mit Badewanne und Dusche ist ideal für Eltern und Kinder

Das Hotel bietet so viel für die ganze Familie. Wir hatten das Zimmer 4, ein Familienzimmer mit Küche und direktem Terrassenzugang zum großen, wundervollen Spielplatz.

Unser Hotelzimmer auf Föhr hatte eine Terrasse mit direktem Zugang zum Spielplatz - perfekt also für Kinder
Auf dem Spielplatz gab es jede Menge Kletter- und Rutschgelegenheiten

Der Spielplatz ist toll angelegt und bietet jede Menge Vielfalt für die Vorlieben der Kinder. Ob Rutschen, Klettern, Schaukeln oder im Sand mit Wasser matschen, hier sollte jedes Kind auf seine Kosten kommen 🙂

Rutschen, Schaukeln oder Klettern im Kinderurlaub Nordsee - Der Spielplatz vom Hotel hatte jede Menge zu bieten
Familienurlaub an der Nordsee - Wir haben die Woche auf Föhr total genossen, die Kleinen hatten viel Platz zum Spielen auf dem Hoteleigenen Spielplatz mit Sandkasten

Neben dem großen Zimmer mit Bett, Küche und Tischbereich gibt es noch ein kleines, weiteres Zimmer mit einem Hochbett für die Kinder. Weil wir angegeben hatten, dass wir mit einem Baby reisen, war im unteren Bett sogar schon ein Rausfallschutz angebracht.

Das Familienzimmer verfügt über ein separates Zimmer mit Hochbett für zwei Kinder
Gegenüber vom Hochbett ist die Wand bemalt

Das Hotel ist ganz neu renoviert (eröffnet vor drei Monaten) und wunderschön, sehr hochwertig und Stilvoll eingerichtet. Wir sind unbeschreiblich herzlich empfangen worden (einen speziellen Gruß an Susanne, was für eine fantastische Gastgeberin) und haben uns ab der ersten Minuten wohl gefühlt. Unser 3-jähriger war im Paradies, hat direkt losgespielt und auch schnell Kontakt zu anderen Kindern geknüpft.

Familienurlaub Nordsee – Ausstattung vom Familienhotel

Das Hotel bietet die Möglichkeit, Frühstück zu bestellen, welches dann Morgens im Frühstücksraum mit ganz viel Liebe angerichtet wird. Die entspannte Atmosphäre sorgt dafür, dass man recht schnell ins Plaudern mit anderen Gästen kommt. Und die Preise für das Frühstück sind sehr fair und beginnen bei etwa 8 Euro. Alternativ wird auch ein Brötchenservice angeboten, damit man auf dem eigenen Zimmer frühstücken kann, das haben wir allerdings nicht genutzt.

Der Frühstücks- und Aufenthaltsraum ist toll eingerichtet, auch ausreichend Hochstühle für Babys und Kinder sind vorhanden
Der Frühstücksraum im Hotel Landliebe ist total modern und richtig liebevoll eingerichtet

Tagsüber gibt es eine Kaffeestation mit Kaffee, Latte Macchiato, Espresso und hausgemachten Kuchen. Auch gekühlte Getränke stehen rund um die Uhr im Kühlschrank bereit. Man kann sich einfach selber bedienen, die Abrechnung erfolgt auf Vertrauensbasis. Hierfür ist neben den Stationen eine Strichliste mit den Zimmernummern, in die man sich einfach einträgt, wenn man etwas genommen hat.

Überall sind Seifenspender von Rituals (ich mag die total gerne) und auch Waschmaschine und Trockner stehen zur Nutzung zur Verfügung. Ich glaube, wir haben drei Mal ungeplant waschen müssen (Windelunfälle beim Baby olé…).

Eine tolle Kombination ist auch der Sitzbereich mit Sofas für die Eltern und jeder Menge Spielzeug für die Kinder – inklusive heiß geliebten Fahrzeugen von Paw Patrol 🙂 Am vorletzten Tag hatte es geregnet, weshalb wir an diesem Tag viel Zeit im Hotel verbracht haben. Da war die Sitzecke wirklich toll, in der wir es uns mit Latte Macchiato gemütlich gemacht haben, während die Kinder stundenlang spielten.

Familienhotel Nordsee - Die gemütliche Sitzecke im Hotel war an einem regnerischen Tag toll, um Zeit im Hotel zu verbringen
Die Sitzecke lädt die Eltern zum Verweilen ein, während für die Kinder jede Menge Spielzeug vorhanden ist

Was mir super gefallen hat: Die Gemeinsschaftsküche, die ist echt der Knaller! Es gibt vier Kochstationen mit allem an Kochgeschirr, was das Herz begehrt und auch ein Thermomix steht den Gästen zur Verfügung. So konnte sogar Christian für uns kochen 😉 Der Industriegeschirrspüler ist in wenigen Minuten fertig und jeder kann so so eigenes Kochchaos direkt wieder beseitigen, so dass es nie sonderlich lange unordentlich war. Wenn man ein Zimmer ohne Küche bucht, kann man in der Gemeinschaftsküche kleine Kühlschränke benutzen, um beispielsweise angebrochene Gläschen darin aufzubewahren.

Familienurlaub Nordsee - Die große Gemeinschaftsküche vom Hotel bietet tolle Möglichkeiten zum Kochen und Backen für und mit Kindern
Familienhotel Föhr - Ein toller Einrichtungsstil im Frühstücksraum macht Lust auf einen tollen Tag auf der Insel

Für Babys und Kinder gibt es Hochstühle, sogar ein Babybay Beistellbett steht im Frühstücksraum zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es Schnabeltassen, kleine und große Kinderteller aus Plastik, Kinderbesteck und einfach alles, was man als Familie mit kleinen Kindern so benötigt. Das Konzept ist einfach stimmig, hier wurde wirklich nachgedacht, was für Bedürfnisse Familien und kleine Kinder haben.

Während unseres Aufenthalts wurde für die Entspannung der Eltern gerade eine Outdoor-Sauna (eine sogenannte Fasssauna) gebaut. Es gibt einen großen vielfältigen Spielplatz, eine Scheune mit Heuboden und Tischtennisplatte, sowie diversen Spielsachen und Fahrzeugen.

Nordsee mit Kindern - Wir können das tolle Familienhotel auf Föhr empfehlen, das jede Menge Spiel und Spaß bietet
Nordsee Familienurlaub - Unser Hotel hatte jede Menge zu bieten, damit die Kleinsten richtig Toben konnten und Spaß hatten

Das Hotel ist ein Traum, im Sommer sicherlich noch mehr als im Herbst, weil man den Außenbereich dann auch Abends lange nutzen und die Abendstunden genießen kann. Aber ihr merkt es ja beim Lesen, wir waren auch so einfach unglaublich begeistert von diesem Hotel!

Übrigens: Auch bei Booking.com ist das Hotel außergewöhnlich gut bewertet und hat (Stand heute) eine Bewertung von 9,8!

Die Friesische Karibik ist nicht irgendein Urlaubsziel an der Nordsee

Föhr ist auch als Friesische Karibik bekannt und enttäuscht große und kleine Urlauber mit erholsamen und sehr naturverbundenen 82 Quadratkilometern Fläche nicht. Prägend für die erholsame Auszeit sind vor allem die weitläufigen weißen Sandstrände und das milde, gesundheitsförderliche Seeklima.

Wir haben einen kleinen Online-Shop eröffnet 🙂 Poster Set Eulen - Vier Poster in weißen, schlichten Rahmen mit einem schmalen Seitenrand

Wir bloggen bereits eine ganze Weile und sind aktuell total aufgereget, weil wir ganz frisch einen eigenen Shop eröffnet haben. Zum Start findest Du jede Menge Poster für Baby- und Kinderzimmer. Von süßen Tieren über Regenbogen und Schriftzüge findest Du bereits jetzt eine große Auswahl. Und wir sind gerade fleißig dabei, weitere Motive zu entwickeln.

Zum Start von unserem Shop kostet jedes Poster nur 3,90 Euro, schau doch einfach mal rein, ob für dich etwas passendes dabei ist. Die Poster lohnen sich natürlich nicht nur für eigene Kinder, sondern sind auch ein ganz tolles Geschenk!

Es sind aber nicht nur die 15 Kilometer feinster Sandstrand, die eine magische Anziehungskraft ausüben. Es sind vor allem die flach abfallenden Strände bzw. Badestellen auf Föhr, die schon den ganz kleinen Wasserratten ein ausgelassenes Badevergnügen ermöglichen. Und auch für Sandburgenbauer gibt es mehr als genug Platz, um sich spielerisch zu verwirklichen. Mehr als 20 Spielplätze bieten beim Familienurlaub auf Föhr immer wieder neue Anlaufpunkte. Hunderte von Veranstaltungen und ein besonderes Kinderprogramm in den Sommermonaten sorgen auf Föhr für einen Urlaub mit Erlebnischarakter.

Die weißen Sandstrände in Wyk auf Föhr laden zum Verweilen, Baden und dem Bauen von Sandburgen ein und sind ein tolles Ausflugsziel für einen Familienurlaub an der Nordsee
An der Promenade von Wyk auf Föhr kann man toll bummeln, um danach am Strand zu entspannen

Föhr im Kurzporträt oder: Hier fängt Urlaub für Erholungssuchende an

Im urigen Hafenstädtchen Wyk auf Föhr fängt der Urlaub an, wenn Du mit der Familie mit der Fähre und wie wir mit dem Auto anreist. Die Überfahrt mit der Fähre ist gerade für Familien mit kleinen Kindern das erste Highlight, bei klarer Sicht ist das Ziel Föhr schon von Dagebüll aus zu sehen. Mit etwa 50 Minuten dauert die gezeitenunabhängige Überfahrt auch nicht zu lange.

Du solltest auf jeden Fall einen Aufenthalt in Wyk einplanen, denn hier zeigt sich der friesische Lebenscharme mit romantischen Gassen und typischen Reetdächern in greifbarer Form. Nicht nur Mama und Papa werden von der Atmosphäre in den Bann gezogen: Der Anblick der urigen Kapitänshäuser weiß auch die kindliche Fantasie zu beflügeln.

Kurz nach der Ankunft werden alle das gute Gefühl haben, in der Erholung angekommen zu sein. Das sind beste Voraussetzungen, um im Hotel entspannt einzuchecken und Pläne für die nächste Tage zu schmieden. Du magst es noch beschaulicher und ursprünglich friesisch? Dann ist ein Besuch von Nieblum auf Föhr zu empfehlen. Die kleine Stadt lädt mit seinen Lindenalleen, traditionellen Häusern und kleinen Vorgärten zum Bummeln und Verweilen ein. Die verwinkelten Gassen, kleinen Lädchen und Cafes haben einen ganz tollen Flair.

Nieblum lädt mit verwinkelten Gassen und kleinen Lädchen zum Bummeln und Verweilen ein
Kopfsteinpflaster, kleine Gassen mit Lädchen - In Nieblum kann man ganz toll bummeln und Zeit verbringen

Entspannung am Nordseestrand, so weit das Auge reicht …

Gerade in der Hauptsaison spielt sich das erholsame Urlaubsleben auf Föhr an den kilometerlangen Sandstränden ab. Bei Flut bieten sich wunderbare Bedingungen zum Planschen, bei Ebbe lädt das Wattenmeer zum Buddeln und Entdecken ein. Jeder Tag wird von der Faszination der Gezeiten geprägt sein, sodass sich Kinder immer wieder in neue Abenteuer stürzen können. Nicht nur in Wyk, sondern auch in Utersum, Nieblum und Goting sorgen niedrige Wassertiefen für unbeschwertes Badevergnügen.

Die Sandstrände von Föhr sind vor allem in den Sommermonaten sehr beliebt zum Baden, bieten aber auch im Herbst noch tolle Stunden zum Schlendern und Verweilen
Familienurlaub Nordsee - Blauer Himmel und sommerliche Temperaturen im Oktober, dazu Strand so weit das Auge reicht in Wyk auf Föhr

Wattenmeer: Das Highlight für große und kleine Urlauber auf Föhr

„Wo ist denn das Wasser?“ – Erfahrungsgemäß sind Kinder fasziniert, wenn sie zum ersten Mal das Wattenmeer erblicken. Sofort verspüren sie den Reflex, barfuß im Schlick erste Schritte zu wagen. Und dabei wird es angesichts grenzenloser Möglichkeiten nicht bleiben. Du kannst mit Deinen Kindern selbst das Wattenmeer erkunden oder eine Führung buchen. Diese sind teils speziell auf Kinder zugeschnitten und machen sie zu mutigen Piraten, die sich im Wattenmeer auf die Suche nach den so genannten Small Five machen.

Mit dem Wattwurm, der Herzmuschel, der Wattschnecke, der Strandkrabbe und der Nordseegarnele werden die kleinen Forscher im Wattenmeer eine erstaunlich lebendige Vielfalt entdecken. Für die etwas größeren Kinder bietet Föhr mit den Piratentagen und der Kinder-Uni in den Sommermonaten ein spannendes Rahmenprogramm.

Ausflugsziele mit Kindern auf Föhr: Das kann sich sehen lassen!

Auch wenn Du mit dem Auto anreisen möchtest, sollte es an der Unterkunft ruhig bewusst stehen bleiben. Es gibt zahlreiche Fahrradverleihe, um mit dem Nachwuchs samt Kindersitz oder Lastenfahrrad die Schönheiten Föhrs entspannt radelnd zu entdecken. Du kannst Dich so mit der Familie frei fühlen und entlang der Küste von Ort zu Ort treiben lassen. Macht dort eine Pause, wo ihr euch alle wohlfühlt und eine schöne Zeit genießen wollt. Das kann einer der Spielplätze auf Föhr oder ein schönes Restaurant mit Meerblick sein …

Zu den beliebtesten Ausflugszielen mit Kindern auf Föhr zählen die vielen Bauernhöfen in der grünen Marschlandschaft, die die Insel von ihrer ursprünglichen Seite erlebbar machen. Sehr beliebt bei Groß und Klein ist die Hinrichsen Farm, die zum Toben und Genießen im angeschlossenen Farmrestaurant einlädt. Hier können Kinder auf Tuchfühlung mit den Tieren gehen und zahlreiche Spielmöglichkeiten nutzen. Der Hofladen lädt dazu ein, regionstypische Spezialitäten zu kaufen. Vor allem für erholungssuchende Großstädter ist es eine willkommene Abwechslung, auf den Bauernhöfen auf Föhr Landwirtschaft hautnah zu erleben.

Die Hinrichsen Farm ist ein tolles Ausflugsziel für große und kleine Kinder

Von Föhr aus in See stechen: Auf zu neuen Ufern!

Um die abenteuerliche Anreise im positiven Sinne (!) während des Aufenthalts auf Föhr thematisch aufrecht zu erhalten, empfiehlt sich ein Tagesausflug mit dem Schiff nach Sylt, Amrum oder zu einer der sagenumwobenen Halligen. Mit der Hallig Hooge wartet die Königin der Halligen auf entdeckungslustige Familien, die nach der Überfahrt das Land unter den Füßen erkunden möchten.

Wellness für alle Sinne und Altersstufen auf Föhr

Abgesehen vom Wohlfühlprogramm im eigenen Hotel (und um Alternativen für möglicherweise schlechtes Wetter zu präsentieren) sei auf das AQUAFÖHR in Wyk verwiesen. Dieses familienfreundliche Schwimmbad bietet perfekte Voraussetzungen für einen unbeschwerten Aufenthalt mit Kleinkindern. Das Wellenbad und das Kinderbecken mit Rutsche und Wasserkanonen werden Kids magisch in den Bann ziehen. Mama und Papa können sich auf Wunsch im Whirlpool oder in der einladenden Saunalandschaft eine Auszeit gönnen. Diese kann tiefenentspannend sein, wenn Oma und Opa mit an Bord sind und die Betreuung der Kleinen kurzzeitig übernehmen.

Schlechtes Wetter auf Föhr? Mit diesen Schietwettertipps kommt gute Laune auf

Mit dem AQUAFÖHR ist bereits eine beliebte Anlaufstelle bei Schietwetter genannt. Auch wenn Föhr statistisch gesehen mit vielen Sonnenstunden lockt (Wir hatten jetzt im Oktober noch blauen Himmel und 20 Grad, wie Du an den ganzen Bildern siehst), kann es natürlich keine Schönwettergarantie geben. Auch hier haben Familien mit ihrer Sichtweise wieder alles selbst in der Hand, um erst gar keine schlechte Urlaubsstimmung aufkommen zu lassen. Es gibt kein schlechtes Wetter auf Föhr, sondern allenfalls die falsche Kleidung 🙂 Erfahrungsgemäß lieben es Kinder, bei Wind und Wetter in Matschbekleidung am Strand zu spazieren und das Wattenmeer zu erkunden. Wer sich warm anzieht und mit Gummistiefel oder Regenjacke ausgestattet ist, kann die Natur und das Klima auf Föhr mit allen Sinnen genießen.

Ansonsten empfiehlt sich eine Inselroundtour mit dem regentauglichen Friesenexpress. Kinder werden die Bimmelbahn lieben und das eine oder andere Highlight sehen, das sie in den kommenden Urlaubstagen erkunden wollen. Die Rundfahrt startet in Wyk am Parkplatz des AQUAFÖHR. Sehr beliebt ist auch bei Schietwetter ein Besuch des Robbenzentrums, um diesen sympathischen Meeresbewohnern auf informative Weise näherzukommen.

Warum bei Regen nicht die Faszination für das Wattenmeer im Trockenen erleben? Genau das ist im Museum Nationalpark-Haus Föhr möglich. Hier können Kids auf spielerische Weise den Bewohnern des Wattenmeeres sehr nahe kommen und die Tiere aus einer anderen Perspektive kennenlernen. Die Aquarien mit den quirligen Meeresbewohnern werden den kindlichen Entdeckungsreiz wecken und den Regen schnell vergessen machen (wenn er überhaupt ein Thema war). Kinder stört schlechtes Wetter ja bekanntlich am allerwenigsten 🙂

Beitrag auf Pinterest merken

Familienurlaub Nordsee - Urlaub auf Föhr mit Kindern - Unser Familienhotel, Erfahrungen und Tipps für den Urlaub mit Kindern

Schreibe einen Kommentar